Hongkong - so vielseitig wie Asien 

Der Stanleymarkt mit Jeans ab 1,- Euro, Seidenkimonos, Stickarbeiten usw, alles ganz billig, gefolgt von den Geschäften der Modedesigner auf der Nathan Road, mit original Geschäften von Hugo Boss, -hier kostet das T-Shirt 5,- Euro (bei uns 49,-), mit Seide, der bekannten Dynasty-Seide, Seidenprodukte vom Hemd bis Kissenbezug.....

Ein Muss, der Peak, mit der Schweizer Zahnradbahn und einer tollen Aussicht über die Stadt, die anschliessende Stadtrundfahrt im offenem Doppeldeckerbus, der Besuch von sea-world, mit der längsten Rolltreppe und die Auffahrt mit der Seilbahn. Dort finden Sie ein gigantisches Vergnügungszentrum, vom Schmetterlinghaus bis zum Showprogramm, das mit akrobatischen Einlagen jeden Besucher zum Staunen bringt. (planen Sie hierfür einen kompletten Tag ein).

Unzählige Buddhatempel und Statuen, die allgegenwärtige Geschichte der Mönche und des Drachens. Das Hochhaus, in dem 8 Eigentumswohnungen fehlen, damit der Drache den Blick auf das Meer hat.

Eine abendliche Dschunkenfahrt nach Lantau, mit einem überwältigen kulinarischen Angebot an Fisch und Meeresfrüchten. Die New Territories, mit Indischen Spezialitäten, die Garküchen auf den Strassen Hongkongs, bis hin zu exclusiven Spezialitätenrestaurants. Von auf der Strasse gegartem Hühnchenfleisch, bis zum klassischen Erdbeerkuchen mit Sahne gibt es alle Varianten der asiatischen und internationalen Küche.

.... und allgegenwärtig Pferderennen (jeder Chinese wettet mindestens ein Drittel seines Einkommens), Copyuhren grosser Namen, englische Pubs, Massage- und Erholungsbäder (Health-Center), in denen erfolgreiche Manager am Abend regenerieren.

 

Einkaufsmärkte

Buddha

Lichter der Stadt

übrigens....

benutzen Sie die Fähre (für wenige Cent) und nicht das teure Taxi, welches durch den Tunnel fahren muss, um Hongkong Island zu erreichen. Wohnen Sie in Kowloon oder in Hafennähe, um Hongkong zu entdecken.

Der Tagesausflug nach Macau lohnt nur, wenn Sie in einem der vielen Casinos Ihr Geld verspielen möchten, oder wenn Sie 4 Stunden Schnellfähre erleben möchten.

Um die Vielfalt von Honkkong nur im "Schnelldurchlauf" zu erkunden, benötigen Sie 1 Woche, wenn Sie Hongkong kennenlernen und erleben möchten mindestens 2 Wochen, um Hongkong verstehen zu lernen, muss man wohl dort geboren sein, oder dort wohnen.

---- Faszinierend ist Hongkong ab der ersten Minute ----    

Mein Tip: Hongkong bietet alles, -nur keinen erholsamen Badeaufenthalt. Kombinieren Sie Ihren Aufenthalt mit mindestens 1 Woche Erholung in Thailand, Bali oder Vietnam.

Alle Kombinationen sind sehr stark vom jeweiligen Flugpreis abhängig. Die günstigste Kombination ist mit Thailand. Der Flugpreis liegt bei ca. 1000,- Euro, die jeweiligen Unterkünfte sind von einfach bis luxuriös. Hongkong bietet die Nacht im DZ von 50,- bis 500,- pro Person, je nach Lage und Qualität des Hotels.

Teilen Sie uns mit, was Sie erleben möchten, wir werden gerne ein Angebot mit Ihnen zusammen erarbeiten.

hartmut@reisetipp-portal.de oder Telefon 0231 - 21 57 57