Südafrika – spektakuläre Natur und Tierwelt am schönsten „Ende der Welt“

 Südafrikas Schönheit ist sprichwörtlich. Kapstadt im Süden gilt als eine der schönsten Städte der Welt und der Krüger-Nationalpark ist noch immer das Vorzeige-Reservat der Südafrikaner und das zu Recht.

 Egal, ob Sie mit einer Gruppe oder auch als Selbstfahrer im Mietwagen in Südafrika unterwegs sind – spektakuläre Erlebnisse sind vorprogrammiert. Wir möchten an dieser Stelle speziell Naturliebhaber ansprechen, obwohl Südafrika neben Naturerlebnissen noch weitaus mehr zu bieten hat.

 Die Heimat der Big Seven

In Südafrika können Sie nicht nur die Big Five (Elefant, Nashorn, Leopard, Büffel,Löwe) vor die Kamera bekommen, sondern sogar die Big Seven. Dazu gehören dann noch Wale und der Weiße Hai. Was früher nur Naturforschern vorbehalten war, ist heute auch für Touristen möglich: Die Begegnung mit dem Weißen Hai und zwar Auge in Auge unter Wasser, natürlich in einem sicheren Stahlkäfig. Streng limitiert wird eine bestimmte Anzahl an Touristen pro Tag für diesen mehrstündigen Trip zugelassen. Sie benötigen dazu übrigens keinen Tauchschein und die Wahrscheinlichkeit auf Weiße Haie zu treffen, liegt in der richtigen Saison bei über 90 %. Wenn Sie Interesse an diesem Erlebnis haben, sprechen Sie mich an. Ich kann Ihnen den Trip bei einem der empfehlenswertesten Anbieter vermitteln.

 Südafrika ist eines der wenigen Länder weltweit, wo man Wale hervorragend von der Küste aus beobachten kann. (in dem kleinen Städtchen Herrmannsburg, welches nur einen Tagesausflug von Kapstadt entfernt ist, können Sie das erleben) Am Bolders Beach finden Sie die nördlichste Pinguin-Kolonie der Welt. (Hunderte von Tieren) Beobachten Sie die Pinguine bei der Brutpflege in Ihrer natürlichen Umgebung. Dieser Strand ist ein weiteres Highlight nahe Kapstadt und auf vielen Rundreisen eingebaut.

 Flusspferde auf der Hauptstraße

Stellen Sie sich vor: Sie sitzen in einem italienischen Restaurant auf der Terrasse und plötzlich winkt der Kellner Sie vom Platz zu sich und zeigt auf ein riesiges Flusspferd, welches gerade die Hauptstraße vor dem Restaurant entlang kommt und wie ein Rasenmäher den grünen Randstreifen abgrast. An der Tankstelle an der Ecke biegt es ab und stapft den Berg hinauf in Richtung Stadtpark. Unglaublich? Nein. Genauso haben wir es in St. Lucia im Westen Südafrikas erlebt und das passiert nicht gerade selten, wie wir uns haben sagen lassen. Der Ort, wo man das erleben kann,St. Lucia, liegt am Rande des I Simangaliso Wetland Park, welcher seit 1999 UNESCO-Weltnaturerbe ist. Hier leben die meisten Flusspferde und Krokodile Südafrikas, denen man auf einer Bootstour auf dem St. Lucia-See sehr nahe kommen kann. Der Park umfasst riesige Feucht- und Küstengebiete. Über 450 Vogelarten leben hier neben Pythons, Sumpf- und Wasserschildkröten, Büffeln, Nashörnern, Antilopen und Leoparden um nur einige Tierarten zu nennen.

 Südafrika ist wohl eines der abwechslungsreichsten Länder überhaupt. Wer einmal dort war, verliebt sich in dieses Land und seine Menschen und möchte irgendwann wiederkommen, um andere Landesteile zu besuchen. Man kann dort jede Art von Sport betreiben, wunderbar shoppen, an Weinverkostungen teilnehmen und vieles andere mehr. (Südafrikas Weine sind von hervorragender Qualität und das zu äußerst günstigen Preisen.)

 Anders, als wenn Sie eine Fernreise nach Asien oder Amerika machen, gibt es zwischen Deutschland und Südafrika keine Zeitverschiebung und damit auch keinen Jetlag. Man kommt nach einem Nachtflug relativ ausgeruht an.

 Haben wir Sie neugierig gemacht ? Das würde uns freuen. Gern geben wir Ihnen zahlreiche weitere Tipps aus erster Hand für Ihre Südafrika-Reise. Wir bieten Ihnen Südafrika gerne als Kleingruppenreise oder auch als Selbsfahrer-Rundreise mit vorausgebuchten Unterkünften in verschiedenen Varianten an. Egal wofür Sie sich entscheiden: Ein Top-Preis-Leistungs-Verhältnis können wir Ihnen immer garantieren.

 Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

 Telefon: 0391-8381894      thomas@reisetipp-portal.de

 Thomas Wenk